The View

Contemporary Art Space

ist eine neue Plattform für zeitgenössische Kunst und experimentelle Ausstellungsformen. In exponierter Lage oberhalb des Schweizer Bodenseeufers wird in drei unterirdisch angelegten Ausstellungsgebäuden einmal jährlich ein konzentrierter Einblick in die internationale Gegenwartskunst geboten. Aktuelle Positionen, die sich mit Raum, Licht, Klang, Fotografie, Medienkunst und dem bewegten Bild auseinandersetzen, stehen im Vordergrund. Das historische Berlinger Wasserreservoir, 1900 aus massivem Beton errichtet, wurde durch sensible Umbaumassnahmen und Anpassungen an die Erfordernisse einer multimedialen Präsentationstechnik in einen aussergewöhnlichen Ausstellungsort für raumbezogene Installationen verwandelt. Gleichermassen erlaubt die klare, reduzierte Architektur des Salensteiner Zivilschutzbunkers, Ende der 1980er Jahre erbaut, eine einzigartige Begegnung mit der zeitgenössischen Kunst unter Tage. Ergänzt werden die Räumlichkeiten durch den höhlenartigen militärischen Unterstand aus dem Kalten Krieg. Als Verbindungspunkt und Besucherzentrum zwischen den unterirdischen Projekträumen dient der Ausstellungsraum SCHREINEREI 14 an der Fruthwilerstrasse 14 in Salenstein.